6. Web Montag in Stuttgart 09.07.2007

Erstmal muss mich mich in aller Form entschuldigen, dass dieser Post so spät kommt. Dieser post ist mein erster als Web Montag Reporter aus Stuttgart und schon gab es Probleme. Ich habe leider zur Zeit kein Internet zu Hause und mit einer Prüfung zu kämpfen gehabt und ich muss gestehen, dass das in der heutigen Zeit eine Schande ist wenn man auf Informationen aus dem Web so lange warten muß. Ich gelobe Besserung.

Schon vor 19:00 Uhr waren die ersten in der HdM Stuttgart. Nach einem fröhlichen hallo und wiedersehen alter Gesichter und Begrüßung der Neuen konnte der sechste Web Montag in Stuttgart um 19:40 beginnen; der Volesungssaal in dem der Web Montag stattfand war gut gefüllt.

1. Vortrag: Geodaten im www (Tobias Adam/ Jan Petersen)
Kleiner Vortrag über diverse Kartendienste und vor Allem zu was man diese Angebote mis/gebrauchen kann.

2. Vitamin P: Praktikum-Erfahrungsbörse (Tobias Adam/ Jan Petersen)
Vorstellung eines Tools für HdM-Studenten um Erfahrungsberichte und Informationen über Praktikumsplätze zu bekommen. Kann nur von HdM-Studenten benutzt werden.

3. Florian Fischer und Prof. Uwe Schulz stellten die HdMedia-Base vor – YouTube ähnliches Portal für HdM-Studenten in denen diese ihre Werke (Sound, Video oder Bilddateien) ihren Komolitonen bereitstellen können. Soll u.U. auch für Außenstehende erreichbar werden, aber die Studenten können selber entscheiden ob es nur Studenten sehen dürfen oder jeder Besucher.

4. Andreas Dittes hielt einen Vortrag zum Thema Barcamps. Er erklärte den Ursprung und Sinn von Barcamps und machte Appetit darauf an dieser Unkonferenz 2008 in Stuttgart teilzunehmen. Die Präsentation gibt es hier.

5. Es ist anzunehmen, dass der Beitrag von Matthias Palme den Zuhörern am meisten Spaß gemacht hat. Das Thema war Bewegungserkennung mit Webcams und Action Script in Flash. Zu bestaunen gab es fliegende Untertassen, Blumentöpfe und Wale sowie ein brennendes Publikum.
http://www.fnord-the-game.com/
Gallery Incomplet

6. Den Abschluss machte Michael Hulsman mit einem Vortrag über sein Xing Pendant für aktive und passive Football-Spieler. Das war jetzt nichts wirklich revolutionäres aber es zeigte, dass nicht nur Profis und Geeks am Web Montag etwas zu sagen haben sondern jeder darf zu Wort kommen und ich denke dass das der Sinn von Web Montagen ist.
http://www.football-players.de/

Abgeschlossen wurde der Abend mit Networking – hier konnte ich leider nicht zu gegen sein.

Als Fazit kann man sagen, dass dieser Web Montag einer der Besten (wenn nicht sogar der Beste) war die in Stuttgart bisher stattfanden.

derCobold
und Henning Schürig haben auch schon über diesen Web Montag berichtet.

Bilder folgen…

Comments are closed.