Archiv /Archive

Wann/When?

XING-Gruppe

Auch in 2010 wird wieder der Webmontag in Ausburg im Capitol stattfinden.

Capitol|Maximilianstr. 25, Augsburg, Germany (Innenstadt)

Wo/Where?

Capitol, Maximilianstr. 25, Augsburg

Fragen/Questions

Wer ist diemal mit dabei und stellt sein Projekt oder Produkt aus dem Raum Augsburg vor? Bitte einfach eintragen.

Außerdem bitte alle Teilnehmer in die Liste eintragen. Gerne können natürlich auch Begleitungen, Kollegen und Freunde mitgebracht werden.

Wir hoffe, auch in 2010 wieder Sponsoren für den Welcome-Drink zu bekommen. Leider hatten wir aktuell noch keine Gelegenheit zur Akquise. Falls sich jemand durch diese Zeilen berufen fühlt, setzt er sich bitte mit uns in Verbindung.

Agenda

19.00 Uhr - 20.00 Uhr

Ankommen, Tach sagen, Drinks bestellen.

20.00 Uhr - 21.00 Uhr

StandUp Präsentationen. Bei Bedarf gerne neue Seite anlegen mit ersten Infos. Bitte Notizen, Stichpunkte, Mitschriften etc. ins Wiki stellen. Danke!

  • Usability von Seitennavigationen TEIL 1 (Matthias Stöbener)

Grundgedanken

* Benutzerfreundliche Navi = A&O einer Webseite – und zwar aller Webseiten

* User wird dadurch durch die Webseite geführt

* Besucher, die nicht durchblicken, werden nicht wiederkommen, egal wie toll Design oder Inhalt, denn sie wollen möglichst schnell und einfach zu den Infos, die sie suchen.

Was ist eine nutzerfreundliche Navigation

* KISS-Regel: keep it smart and simple

* Nutzerfreundlich ist eine Navigation, wenn sie quasi verschwindet und sich der User auf sein Vorhaben konzentrieren kann (Google als Beispiel)

* Alles Überflüssige stört dabei: Popups, Werbung, überflüssige Infos, Kanäle

* Die Oberbegriffe müssen eindeutig verständlich und überschneidungsfrei sein (treffende Begriffe)

* Zu viele Navipunkte werden gar nicht benutzt (7+2 Regel aus der Psychologie); 5 Navipunkte werden nicht als Auswahl gesehen, Navibereich geht unter, viel mehr als 9 Navipunkte führen zu Überforderung des Gehirns (Amazon); gilt zwar nur für Erinnerung, und die Navipunkte stehen immer im Blick, aber die Beachtung wäre eine Hilfe. Ausweg: In Gruppen aufteilen von 7

* 3-Klick-Regel: mit 3 Klicks zum Gesuchten; trifft nicht immer, soll aber Richtlinie sein; anders formuliert besagt die Regel, dass User keine frustrierenden Links wollen; und: es stimmt, dass die Zufriedenheit der Nutzer höher ist, wenn sie weniger Klicks zum Ziel brauchen. Wichtig hier: Eindeutige Linkbezeichnungen;

* Breadcrumb-Pfad immer anbieten: Home bis zur aktuellen Seite (hierarchische Verschachtelung); Vorteil: klare Auskunft über aktuelle Position, Rettungsklick

Klassische Gestaltungsgesetze

Klassische Gestaltungsgesetze beachten:

* Gesetz der Ähnlichkeit: Ähnliches in Gruppen zusammenfassen

* Gesetz der Nähe: kleiner Abstand von Objekten verweist auf Zusammengehörigkeit

* Gesetz der guten Gestalt: Objekte werden möglichst vereinfacht

* Gesetz der durchgehenden Linie: einfache Formen nimmt man besser wahr als komplexe

* Gesetz des gemeinsamen Schicksals: wenn sich Objekte gleichmäßig bewegen, werden sie als zusammengehörig empfunden

* Gesetz der Vertrautheit: Figuren, die einmal erkannt sind, werden ab da als zusammengehörig erkannt

* Hierarchien sollen erkennbar sein, Unterebenen einrücken

* Unterscheidungsmerkmale sind einzuführen: aktive Rubrik / inaktive Rubrik

* Highlighting: Wenn Maus drüber führt

  • Vorstellung webentwickler-jobs.de (Robert Sonnberger)
  • Automatisertes Testen von Web-Anwendungen (Henning Koch)

21.00 Uhr - Ladenschluss

Socializing, Networking, Kuscheln.

Teilnehmer / Participants

Ich bin am Termin auf jeden Fall dabei!

  1. Sebastian Cordes (XING)
  2. Carola Mauch (XING)
  3. Tobias Steinbrecher (XING, dotnew)
  4. Matthias Stöbener (XING, Augsburg-Wiki, Blog-Augsburg, JOKERS)
  5. Henning Koch (makandra GmbH, XING)
  6. Robert Sonnberger (makandra GmbH, XING)
  7. Thomas Eisenbarth (makandra GmbH, XING)
  8. Daniela Dorn (XING)
  9. Axel Jung (XING)
  10. Detlev Ihlenfeldt (XING)
  11. Lisa Figas
  12. Christoph Böhner
  13. Marc Stürzenberger (XING),(Twitter)
  14. Christian Richtscheid (XING)

Vielleicht / Maybe

Ich würde gerne vorbeischaun, weiß aber noch nicht hundertprozentig, ob es an dem Tag wirklich klappt. Bitte ein paar Tage vor Termin nochmal das Wiki aufsuchen und nach Möglichkeit entweder fest zusagen (Eintrag als Teilnehmer) oder absagen (Eintrag als Zuschauer). Danke!

  1. Olivier Gstach (XING)
  2. Manfred Spatz (XING)
  3. Anton Brucker (XING)
  4. Bastian Plieninger, sueddeutsche.de (XING)
  5. Martin Koper (XING)

Zuschauer / Audience

Ich kann leider nicht vor Ort dabei sein, werde den Abend jedoch aus der Distanz online verfolgen.

  1. Horst Thieme (XING, Twitter, blokal)

Tagging

Bitte Technorati, Flickr, Del.icio.us u.ä. mit webmontag (bzw. webmontagJJJJMMTT) taggen! Mehr zu Tags in den FAQ

Vorberichte

Hier notieren, was andere woanders sagen.

-

Echo

Hier notieren, was andere woanders sagen.

-

location/augsburg/2010-01-25.txt · Last modified: 2010/02/18 09:13 by 194.15.166.10
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki