Moin Moin! Und herzlich willkommen beim Kieler Web Montag! :-)

Der Kieler Web-Montag ist der lokale Treff eines weltweit dezentral organisierten, informellen Treffens zum Thema Internet/Web 2.0 (im weitesten Sinne), das Anwender, Entwickler, Gründer, Unternehmer, Forscher, Web-Pioniere, Blogger, Podcaster, Designer und sonstige Interessenten zusammenbringen möchte. Ziel des Web Montag ist eine bessere Vernetzung der Web-2.0-Szene in Deutschland. In Kiel gibt es einen Web-Montag seit 2006.

Der Umgangston ist locker und freundschaftlich. Niemand MUSS einen Vortrag halten, aber es ist schon gerne gesehen, dass jede sich aktiv einbringt. Wer einfach vorbeischauen will, ist natürlich auch gerne gesehen, rechne aber damit, dass wir in einer kleinen Vorstellungsrunde ein paar Worte hören wollen wer du bist und was dich interessiert.

Mehr Informationen: WebMontag-FAQ!

Aktuelle Termine in Kiel

Wann & Wo?

Die nächsten Termine

20.9.2010, 18.10.2010, 15.11.2010, 20.12.2010

Agenda

19.00 Uhr Ankommen

Es gibt nach dem Ankommen eine Stunde Zeit, es sich gemütlich zu machen. In diesere Zeit kann man auch entweder gleich neue Leute ansprechen oder mit alten Gesichtern noch das ein oder andere besprechen (was dann am besten während der Vorträge unterbleibt).

Weil das System für den Einlass etwas komplizierter ist, bitten wir darum, möglichst bis 19.30 Uhr anzukommen, wenn ihr könnt. Wer später kommt, bitte am Haupteingang durchklingeln (links ist eine Freisprecheinrichtung, die Nummer 291).

20.00 Uhr (1-1½ Stunden)

  • Eine Standup-Demo soll nicht länger als 5-10 Minuten dauern (damit jeder zum Zuge kommt, kleinere Portionen sind besser zu verdauen)
  • Ausnahmen (bitte vorher im Wiki ankündigen) bestätigen die Regel.
  • Es geht nicht darum, in einem Vortrag alles abzudecken, sondern nur darum, neugierig zu machen. “Less is more”.
  • Meist unterschätzt man die Zeit, die man bereits für wenige Worte braucht - weniger als 5 Minuten hat noch niemand gebraucht, IMHO.
  • Bitte tragt hier eure Demo-Vorschläge/Kurzbeschreibung (am besten mit gewünschter Dauer) ein. Lieber lockere, interaktive Vorstellungen. Genauso wichtig wie die Präsentation selber ist die Diskussion.
  • Ein Beamer ist vorhanden; für einen Laptop im Zweifel bitte selbst sorgen.

Kurzvorträge (Standup Demos, etc.)

  • Bei passendem Wetter grillen wir! Jeder bringt mit was er braucht.
    • Wann ist das Wetter denn passend? Wenn es nicht regnet? Wenn die Sonne scheint?
  • Interessante Gruppengespräche mit Bratwurst Bier, Brause und Grill ist da (→ Spendenbox )
  • Thema, Vorname Nachname (Blog)

Gemütlicher Teil

Im Anschluss an die (hoffentlich) vielen interessanten und kurzweiligen Vorträge gibt es noch einen gemütlichen Ausklang, der fester und wichtiger Bestandteil ist. Hier soll die Möglichkeit bestehen nachzuhaken, sich persönlich kennenzulernen und sich über Details auszutauschen. Je weniger Vorträge und Diskussionsstoff es gibt, desto eher wirds natürlich auch gemütlich.

Teilnehmer

Ich bin am Termin auf jeden Fall dabei.

  1. Steffen Voß (kaffeeringe.de)
  2. Dieter Fritzsche (Guru)
  3. Dieter Bethke (Ahoi)
  4. Tim Schlotfeldt (E-Learning-Blog)
  5. Henry Krasemann (KielPod)
  6. Daniela Sonders (Blog)
  7. Alexander Ruoff
  8. Stefan Matthias Aust
  9. Frank Bartels (Kreuzungsperspektive, Toppoint)
  10. Heiko Behrens (Blog)
  11. Jan-H. Oldag (@joldag)
  12. Jan Winters (@janwinters)
  1. Vorname Nachname (Blog)

Vielleicht

Ich würde gerne vorbeischauen, weiß aber noch nicht hundertprozentig, ob es an dem Tag wirklich klappt. Bitte ein paar Tage vor Termin nochmal das Wiki aufsuchen und nach Möglichkeit entweder fest zusagen (Eintrag als Teilnehmer) oder absagen (Eintrag als Zuschauer). Danke!

  1. Frank Hunck (fhu's Weblog)
  2. Niels Karwen
  1. Vorname Nachname (Blog)

Absagen

Ich werde doch nicht kommen.

Fragen & Antworten

Warum machen wir grundsätzlich eine Vorstellungsrunde?

- Weil es ganz nett ist zu wissen, wer alles da ist. Die freundliche Atmosphäre speist sich IMHO zu einem großen Teil daraus, dass wir im Laufe der Zeit einen freundschaftlichen Umgang entwickelt haben. Das geht nur, wenn man sich kennt. Außerdem ist es dann für Neue nicht ganz so, als kämen sie in einen eingeschworenen Verein, in dem sich alle kennen. Niemand ist aber gezwungen etwas zu sagen. Name reicht und ob der richtig ist, kann keiner nachprüfen… – Steffen

Tagging

Bitte Technorati, Flickr, Del.icio.us u.ä. mit webmontag + kiel und wevent:event=309 taggen!

Archiv

BarCamp

Das Kieler Barcamp 2010 findet Ihr jetzt hier: http://www.barcampkiel.de/

location/kiel/2010-08-16.txt · Last modified: 2010/08/23 19:01 by 141.2.222.205
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki